Kontakt

DRK-Ortsverein Ettlingen e.V.
Dieselstraße 1
76275 Ettlingen
Telefon 07243 30111
(nur Anrufbeantworter)
Telefax 07243 536814

Info(at)DRK-Ettlingen.de


21.07.2018 Übung "Wattkopftunnel 2018"

Einsatzübung der Rettungskräfte im Wattkopftunnel

Tunnelübung

Am 21.07.2018 fand im Zeitraum zwischen 11:00 und 14:00 Uhr im Wattkopftunnel in Ettlingen eine groß angelegte Einsatzübung der Rettungskräfte statt.

Einsatzszenario war ein Verkehrsunfall im Tunnel mit einem Reisebus, der mit ca. 30 Personen besetzt war.

Aufgrund der Schadenslage mit einem sogenannten Massenanfall von Verletzten waren hier neben den Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst auch die ehrenamtlichen Kräfte aus den umliegenden Ortschaften im Rahmen der Schnelleinsatzgruppen (SEG) involviert.

Hierbei galt es die durch die Feuerwehr in den Fluchtstollen verbrachten Patienten sowie die Betroffenen die am Ostportal ankamen zu sichten und weiter zu versorgen. Hierzu wurden an beiden Stellen Patientenablagen eingerichtet, an welchen die erste Versorgung vor Ort und auch der weitere Transport organisiert werden konnte.

Insgesamt waren bei dieser Übung ca. 180 Personen beteiligt. Die Einsatzkräfte vor Ort arbeiteten Hand in Hand und ermöglichten so eine erfolgreiche Übung.

Bei der Übung waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der SEG-Süd (hier die DRK Bereitschaften Ettlingen, Bruchhausen, Forchheim, Malsch, Spessart, Völkersbach und Schöllbronn/Schluttenbach), der SEG-Albtal (hier die DRK Bereitschaften Langensteinbach, Spielberg, Etzenrot und Busenbach) sowie der IuK-Gruppe (ELW der Bereitschaft KA-Albsiedlung) und der Kreisbereitschaftsleitung beteiligt. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, dem Org-Leiter Rettungsdienst und dem Leitenden Notarzt vor Ort.

Ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Kräfte wäre eine Übung in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen. Es gilt ein großer Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte und auch an alle Verkehrsteilnehmer welche durch die Sperrung des Wattkopftunnels und die Einschränkungen auf der Umleitungsstrecke einiges an Geduld mitbringen mussten.

Bericht: Atilla Zobel
Fotos: Atilla Zobel, Herbert Mühlberger

Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018

Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018

Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018

Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018

Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018 Übung Wattkopftunnel 2018Übung Wattkopftunnel 2018

27.06.2018 Betreuungseinsatz auf der BAB A5

Am 27.06.2018 wurde unsere Bereitschaft zu einem SEG-Betreuungseinsatz auf die A5 in Richtung Frankfurt alamiert. Durch einen Unfall kam es leider erneut zu einer Vollsperrung. Wir versorgten gemeinsam mit anderen Bereitschaften eine große Anzahl an Autofahreren mit Getränken.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir waren überwältigt von der Dankbarkeit der Autofahrer.

Bilder

22.06.2018 Brandeinsatz Bruchhausen Kellerbrand

Am 22.06.2018 wurde um 22:38 die Bereitschaft Ettlingen mit dem Stichwort "Brandeinsatz Kellerbrand" alamiert. Die Einsatzstelle war in Bruchhausen. Mit zwei Fahrzeugen und fünf Helfern wurde die Einsatzstelle in Bruchhausen angefahren. Beim Eintreffen der Helfer wurde eine Person vom Rettungsdiesnt versorgt. Die Feuerwehr war nur noch mit Entrauchungsmaßnahmen beschäftigt, so das unsere Helfer gegen 23:10 wurde am DRK-Haus in Ettlingen eintrafen.

24.04.2018 Blutspende

Das DRK Ettlingen freut sich über wieder steigende Blutspender-Zahlen

Die Bilanz der jüngsten Blutspendeaktion in Ettlingen kann sich sehen lassen:

Insgesamt kamen 121 Spendenwilligege ins DRK-Haus in Ettlingen, davon 12 Erstspender. Die Anzahl der Rückstellungen war diesmal mit 4 recht niedrig. Trotzdem konnten am Ende 117 Konserven an den Blutspendedienst übergeben werden.

Frank Schäfer, Leiter der Blutspenden in Ettlingen, bemerkte: "Es ist erfreulich, dass mittlerweile sehr viele junge Leute zur Blutspende kommen. Für die langjährigen Blutspender, die teilweise 50 und mehr Spenden geleistet haben, ist irgendwann Schluss. Umso wichtiger ist es, dass junge Spender ihren Platz einnehmen und nicht nur als Erst- sondern als Mehrfachspender zu uns kommen."

Für die Durchführung einer Blutspendeaktion werden immer Helfer gebraucht. Wer Lust hat, für ein paar Stunden das Team des DRK Ettlingen zu unterstützen kann sich unter info@drk-ettlingen.de melden oder bei einem der nächsten Termine vorbeikommen. Die nächste Blutspendeaktion findet am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 statt.

28.12.2017 Blutspende

Am 28.12.2017 fand die letzte Blutspende des Jahres statt. Wir konnten 109 Spendenwillige begrüßen. Unter diesen war die erfreuliche Anzahl von 8 Erstspendern. Der Blutspendedienst konnte 100 Blutkonserven zu weiteren Verarbeitung mitnehmen.

Wir danken allen, Spender und Helfer,  die zu diesem Ergebnis beigetragen haben und wünschen allen  einen Guten Start ins Neue Jahr.

Der nächste Blutspendetermin ist am Donnerstag 22. Februar 2018 von 15:30 bis 19:30 im DRK-Haus in Ettlingen.

19.10.2017 Blutspende

Am 19. Oktober 2017 fand unsere dritte Blutspende im Jahr 2017 statt.

Es kamen 101 Spendewillige. Unter diesen waren 5 Erstspender.

Wir danken allen Blutspendern ganz herzlich für ihre Spende und freuen uns auf den nächsten Termin am 28. Dezember 2017.

26./27.08.2017 Marktfest

Am Wochenende 26./27. August 2017 fand das traditionelle Marktfest in der historischen Altstadt von Ettlingen statt. Den Besuchern bot sich eine reichhaltige Auswahl von Speisen und Getränken. An ca. 60 Stände wurden Sie von Vereinen und Gastronomen bewirtet.
Gleichzeitig fand in der Schlossgartenhalle und rund ums Schloss der Kunsthandwerkermarkt statt.

Durch das Rote Kreuz wurden an diesem Wochenende acht Menschen medizinisch versorgt. Zwei dieser Personen wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in die Kliniken transportiert.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaften leisteten an diesem Wochenende mehr als 220 Stunden ehrenamtlichen Dienst in sechs Schichten zum Wohle für die Allgemeinheit.

Wir möchten uns für die ehrenamtliche personelle Unterstützung durch die Bereitschaften Forchheim, Neuburgweier und Schöllbronn bedanken.

19.08.2017 10. SWE Halbmarathon

Am Samstag, den 19.08.2017, fand der 10. SWE Halbmarathon in Ettlingen statt.

9 Sanitäter und 2 JRK Mitglieder sicherten die Veranstaltung sanitätsdienstlich ab.

Es vielen während dem gesamten Lauf nur fünf kleinere Versorgungen an.

16.07.2017 Triathlon Rheinstetten

Am 16.07.2017 unterstützten wir im Rahmen der SEG-Süd die Bereitschaft Forchheim bei der sanitätsdienstlichen Absicherung des 12. Rheinstetten Triathlon. Wir stellten drei Kräfte. Ein Sanitäter war in der Einsatzleitung zwei weitere besetzten den KTW-B und waren im Zielbereich eingesetzt. Der Dienst dauerte rund 3 Stunden. Für unsere Helfer war es ein ruhiger Dienst.

20.04.2017 Blutspende

Am 20. April 2017 fand unsere zweite Blutspende im Jahr 2017 statt.

Wir konnten erfreulicherweise die Anzahl der Blutspender noch mal steigern. Es kamen 129 Spendewillige. Unter diesen waren 18 Erstspender. Mit so einer großartigen Resonanz hatten wir nicht gerechnet.

Wir danken allen Blutspendern ganz herzlich für ihre Spende und freuen uns auf den nächsten Termin am 19. Oktober 2017.

27.02.2017 Rosenmontagsumzug

Bei tollem Wetter sicherten wir am Rosenmontag, 27.02.2017, den Faschingsumzug in Ettlingen ab. All unsere Fahrzeuge waren entlang der Strecke positioniert. Der Gw-San diente als Rückfallebene und zur Austattung der San Station. Hierbei unterstützte uns die Bereitschaft Bruchhausen - ein herzliches Danke schön dafür.

Insgesamt hatten wir 9 Patienten zu versorgen, davon 7 in der Sanitätsstation. Leider mussten wir feststellen, dass auch hier eine Zunahme an Patientenversorgungen zu den Vorjahren feststellen zu ist. Insgesamt verlief der Dienst aber sehr ruhig.

24.02.2017 Nachtumzug Spessart

24.02.2017 Nachtumzug Spessart

Rund 45 Helfer der DRK-Schnelleinsatzgruppe Süd, darunter auch zwei Ärzte, haben am 24.02.2017 den Nachtumzug im Ettlinger Ortsteil Spessart sanitätsdienstlich abgesichert.

Die Bereitschaft Ettlingen sorgte mit drei Helfer für die Einsatzverpflegung und stellte den Abschnittsleiter für die Sanitätsstation. Mit dem Material des GW-San wurde die Sanitätsstation eingerichtet und durch fünf Helfer besetzt. Der KTW-B wurde als Transportfahrzeug, besetzt mit drei Helfer, für die Umzugsstrecke eingesetzt. Auch einen Notarzt wurde durch die Bereitschaft Ettlingen  Notarzt gestellt.

Die Zusammenarbeit der Rotkreuzler aus dem Bereich Ettlingen klappte mal wieder reibungslos. Es war ein verhältnismäßig ruhiger Dienst, es mussten nur 10 Personen medizinisch versorgt werden. In der Sanitätsstation wurden 8 Patienten versorgt, eine Person wurde mit dem Rettungsdienst in eine Klinik transportiert.

23.02.2017 Blutspende

Am 23. Februar 2017 fand unsere erste Blutspende im Jahr 2017 statt.

Wir haben uns riesig über die Anzahl der Blutspender gefreut . Es waren 100 Spenden, davon 7 Erstspender. Mit so einer großartigen Resonanz hatten wir am schmutzigen Donnerstag nicht gerechnet.

Wir danken allen Blutspendern ganz herzlich für ihre Spende und freuen uns auf den nächsten Termin am 20.April.

22.01.2017 Brandeinsatz Pforzheimer Str

Am 22.01.2017 um 12:54 Uhr wurde die Bereitschaft Ettlingen mit dem Stichwort "Brandeinsatz" in die Pforzheimer Straße alarmiert. Vier Bereitschaftsmitglieder rückten zum Einsatzort aus.Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die stehenBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einem Industriegebäude handelt. In dem Gebäude befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen. Patientenversorgungen fielen keine an.

Die Bereitschaftsmitglieder blieben bis ca. 15:30 Uhr an der Einsatzstelle, zur medizinischen Absicherung für die Feuerwehr Ettlingen, Abt. Ettlingen-Stadt.

Eingesetzt waren:
- KTW
- KTW-B

19.01.2017 Brandeinsatz Bürgerweg

Am 19.01.2017 wurde die Bereitschaft Ettlingen um 17:44 durch die Rettungsleitstelle Karlsruhe alamiert. Laut Alamierung sollte es sich um einen "Kaminbrand" im Bürgerweg in Ettlingen handeln.

Die Bereitschaft Ettlingen rückte mit 2 Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde den Einsatzkräften durch die Feuerwehr mitgeteilt, dass es sich nicht um einen "Kaminbrand" sondern einen Wohnungsbrand handelt.

Es befanden sich keine Personen mehr in der betroffenen Wohnung. Auch im restliche Haus befanden sich keine Personen mehr.

Die zwei betroffenen Frauen aus der Brandwohnung wurden von uns in einem Fahrzeug betreut.

Gegen 19:00 rückten die ersten Einsatzkräfte des DRK von der Einsatzstelle ab.

Eingesetzt waren:
- KTW
- KTW-B
- 4 Helfer, darunter ein Arzt und ein Notarzt